Herzlich willkommen auf Lichtzonen Akademie

      LichtfeeKarin

Geistheilung und Schamanismus

Eigen übermittelte Channelings

Channeling im Dezember 

21.12.2012 Es geht weiter auf der Erde, jedoch in einer anderen Form. Du solltest dich jederzeit und bei jedem Ereignis fragen, was du willst. Dieses Jahr 2012 war ein Erkennen des eigenen Selbst. Der Gefühle und sich selbst wahrzunehmen, was für einen stimmig war oder ist.

Es geht nicht mehr um Dinge, Ereignisse, Situationen, Verletzungen oder unterdrückte Gefühle, bei denen ihr eure Augen verschließt oder die ihr euch noch nicht angeschaut habt. Ihr werdet eure Gefühle wahrnehmen müssen. Um eine Struktur aufzubauen, die authentisch mit eurem Herzen ist.

Es wird nicht leicht werden, die eigenen Gefühle anzusprechen und nach außen zu zeigen. Ihr werdet aber merken, dass sich dadurch vieles in einem selbst offenbart, wenn ihr auf eure wahren Gefühle achtet und diese konsequent lebt. Das Ego wird es in dieser Form nicht mehr geben. Auch die Form der Denkstruktur des Egos wird sich nicht mehr halten können. Was zählt und Bestand hat, wird die Wahrheit zu sich selbst sein.

Alle, die es verstehen und auch an sich selbst bereits gearbeitet haben sowie die Kommenden, die an sich Glauben, umsetzen was sie fühlen, werden sich weiterhin auf dem Weg befinden. Alle anderen, die weiterhin an Ihren Glaubenssätzen, Egoverhalten und an materiellen Dingen festhalten, wird all dies abbröckeln in jeglicher Richtung ihres Lebens. Dies alles wurde mit dem Datum des 21.12.2012 bereits eingeleitet durch die geistige Welt. Dieses Datum wird euch und zwar vielen von euch die Augen öffnen und es wird auf lange Sicht und der Erkenntnis zu sich selbst alles gut. Denn es sind die Erfahrungen, die ihr macht, gekoppelt mit den wahren Gefühlen. Was zählt, ist das Sein sowie die Liebe in euch. All die Strukturen, die Liebe, das Eins-Sein mit sich selbst, all dies ist euch bereits gegeben und verankert.

Das Sein wird hervorgerufen und die Schwingungsfrequenzen werden sich nochmals verändern und erhöhen.

Die Welt wird nicht zerbrechen. Was zerbrechen wird, sind die Strukturen eures Denkens und die des Egos. Darum ist es wichtig, sich selbst immer zu fragen, was will ich selbst. Das ist im kommenden Jahr die einzige Frage, die ihr euch immer stellen solltet.

Gechannelt von mir, vom 14.12.12.  

  
Channeling im März


Wir sind alle Menschen und doch verbergen wir alles in uns. Wir sind offen und zugleich verschlossen. Schaut euch selbst an, wie ihr euch verhaltet in manchen Situationen, manchmal seid ihr offen, manchmal seid ihr zu, schreckt vor Ereignissen zurück, weil ihr in der Vergangenheit verletzt wurdet. Doch was hat euch verletzt? War es nicht eure Einstellung, was ihr erhofft, erwartet und eure Wünsche gesetzt habt? Nun ich frage euch, wer hat euch verletzt? Der Andere oder ihr euch selbst? Ich sage euch: Ihr habt euch durch all diese gesetzten Wunschvorstellungen, Erwartungen und Hoffnungen selbst verletzt. Dazu kommt noch, dass ihr euch auch sofort an etwas klammert, dass euch gefällt und ihr unbedingt haben wollt. Doch was entsteht, wenn ihr klammert, an etwas festhaltet? Ihr verliert es und warum? Weil euer Ego sowie euer Unterbewusstsein einen Kampf eingeht, den ihr nicht gewinnen könnt. Nur wer lernt loszulassen, der sieht Erfolge.

Es liegt auf der Hand, dass alles, was aus der Liebe entsteht auch Liebe ist. Was macht die Liebe? Die Liebe ist im Jetzt und Hier. Sie ist einfach wie sie ist. Da gibt es keine Sehnsucht, kein Verlangen. Liebe ist, wenn du mit dir selbst im Hier und Jetzt glücklich und zufrieden bist. Es gibt nichts, was die Liebe braucht, sie ist einfach da.

Wie gelangt ihr zur Liebe? Das ist einfacher gesagt als getan aber jeder hat sie schon gespürt.

Das Unterbewusstsein oder auch Inneres Kind, das ihr euch so vorstellen könnt: Ihr seid als kleiner Junge oder Mädchen in euch nochmals vorhanden, nur eben kleiner als ihr euch seht.

Wenn ihr euch bemüht, euer kleines Mädchen oder Junge jeden Tag wahrzunehmen, mit ihm / ihr sprecht, dann erkennt ihr, dass ihr nicht mehr alleine seid, dann wird es euch an nichts mehr mangeln. Wenn ihr es dann noch fühlen könnt, als wäre das Innere Kind wahr und lebendig, das nach euch schreit, dann habt ihr euch selbst gefunden. Gebt eurem Inneren Kind eure Aufmerksamkeit nehmt es in den Arm, spielt mit ihm Fußball, Schach, geht mit ihm in die Sonne und auf die Wiese, habt Spaß miteinander.

Wenn ihr merkt, dass euer Inneres Kind verschreckt und ängstlich ist, dann bemüht euch noch mehr um euer Inneres Kind. Denn ihr habt euch vernachlässigt, ihr habt euch weggeschoben und kein anderer. Wenn ihr versteht, welche wunderbare Aufgabe euch hiermit bereit gestellt wird, werdet ihr erkennen, dass ihr nach euch selbst Sehnsucht und das Verlangen habt. Nicht nach einem Partner, sondern nach euch selbst. Ihr seht, dass nichts von Dauer war und ist. Nur wenn ihr erkennt, dass ihr eurem Glück durch euer Egoverhalten selbst im Wege standet, werdet ihr lernen, all diese Vorkommnisse und Einsichten zu ändern. All diese Dinge wie Eifersucht, Aggressionen, Klammern, Sehnsucht entspringt nicht nur vom Inneren Kind, sondern ihr werdet noch immer vom Ego mitgeleitet. Das sollte nicht sein, denn ihr wisst, durch das Ego könnt ihr nichts bewegen, nur Erkenntnis über euer eigenes Verhalten, Ansichten und Einsichten erlangen.

Die Gefühle spielen manchmal verrückt, besonders dann, wenn es um Liebe geht. Lass ich es zu oder gehe ich diese Liebe ein. Was für Liebe ist das, wenn ich mich nicht frei fühlen kann in einer Partnerschaft, wenn ich das Gefühl habe, es dem anderen Recht machen zu müssen oder Angst habe, ihn wieder zu verlieren? Im Grunde genommen, sind diese Worte der Spiegel zu euch selbst. Versteht ihr? Eine Partnerschaft kann nicht gelebt werden, wenn Zwänge dahinter stehen oder wenn ich mein Leben für das andere aufgebe. Das ist nicht der Sinn und auch nichts von Dauer. Jeder sollte sein Leben leben, seine Liebe für sich selbst (Inneres Kind) spüren und das ist der Anziehungspunkt für den anderen.

Wie kann sich da die Liebe entziehen bei soviel Anmut und Ausstrahlung von Liebe. Ihr seid Menschen und seid dabei, zu lernen. Lernt euch selbst kennen, das ist der Weg zu sich und zur wahren Liebe.

Ich Danke euch fürs Zuhören, euer Erzengel Raphael

Vom: 4.03.2012

Channeling im Januar

(hier geht es um die innere Realität und innere Wahrheit, in euch selbst)

Ich weiß, es ist schwierig nachzuvollziehen, was momentan hier bei euch auf Erden abläuft. Doch der Gedanke, der reine Gedanke und das übereinstimmende Gefühl versetzt Berge, wenn man den Glauben daran setzt.

Ihr habt euch gefragt, wieso bei manchen von euch noch immer ein Stillstand in der Partnerschaft und Beziehung vorherrscht! Doch kann ich nur sagen: Jeder hat seine Lernaufgaben im Leben. In eurem eigenen Leben, man kann auch sagen in euren Gefühlen. Viele erkennen nicht, dass es eine Handbreite auseinander liegt, die eure Realität mit dem was ihr emotional, in geistigen Bildern seht oder ihr für unwahr haltet. Ich sage euch: fasst es zusammen, das was ihr spürt und das was die innere Realität euch zeigt. Ihr seht nicht hin. Ihr habt euch gefragt, warum leide ich so mit meinem Partner. Ich sehe, ihr habt es nicht verstanden. Ihr habt eure Augen davor geschlossen, ihr wollt noch immer nicht hinschauen, was Wirklichkeit und zur Realität ihr erschaffen habt. Ich sage euch: wenn ihr (die innere) Realität und das was ihr spürt wahrnehmt, dazu braucht es einen klaren Verstand, dann könnt ihr eure Realität formen, in einen Einklang bringen. Versucht es und ihr werdet spüren, dass es ganz einfach ist. Vertraut euch selbst.

Noch einmal: Ihr habt euch gefragt, warum leide ich noch immer, was mit meiner Partnerschaft zu tun hat. Ihr habt nicht verstanden, dass eure innere Realität nach außen tritt und dies zur Wahrheit bringt. Schwingt euch in das Gefühl des Frohsinns ein, der Leichtigkeit, des Glückes, dass ihr hier auf Erden dies und jenes lernt, um den Umgang mit euch selbst zu erfahren. Gebt acht auf jedes Gefühl, (ist es Liebe, Sehnsucht, Selbsthass, Egostruktur oder ist es ein Gefühl der reinen Liebe?), das ihr in euch spürt. Nehmt es in Liebe an und lasst es dann gehen. Die Liebe urteilt nicht, nicht im geringsten der Gefühlswahrnehmung eures Selbst. Wenn ihr auf eure Gefühle achtet und alle Gefühle, auch die kleinsten unterschwelligsten Gefühle in euch wahrnehmt, dann wisst ihr, was in euch ist, was ihr nach außen strahlt. Ihr wollt eine Partnerschaft sagt euer Herz, doch was steckt noch dahinter, das euch verwehrt, in eine Partnerschaft zu gehen? Angst verletzt zu werden? Beziehungsängste? In eine Schiene geschoben zu werden? Oder versteckst du dich hinter einem Mann / Frau, damit du deine eigenen Probleme nicht sehen musst? All diese Fragen solltest du dir ehrlich stellen. Mit dem Ego kannst du diese Fragen nicht beantworten, nur wenn du dich in die tiefen Gefühle begibst, wirst du die Antwort auf dein Problem erkennen.

Es gibt noch etwas, was ich dazu sagen möchte. Ich habe mich selbst gefragt, warum ihr immer und immer wieder auf das Gefühlschaos hereinfallt? Es ist ein altes Strickmuster, das die Vorfahren einst mal errichtet haben, doch ist es an der Zeit, dieses Informationsfeld zu eliminieren. Es ist euer Glaube, in euch daran fest zu halten, hier sprechen wir von tieferen Gebilden, die lange zurück liegen, jedoch noch immer im Jetzt praktiziert werden. Ich sage euch: es findet erst Ruhe in euch, wenn ihr mit euren Gefühlen klar seit und dieses Chaos in euch aufgeräumt habt, denn wie kann ich lieben, wenn ich nicht frei von Hass, Eifersucht bin. Wie kann ich vertrauen, wenn ich nicht einmal mir selbst vertraue. Wie kann ich mich lieben, wenn ich nicht an mich Glaube. All diese und weitere Fragen sind in euch immer wieder auf dem Prüfstand. Und ihr wollt nicht hinsehen, nur was der andere sagt, was er macht, ist wichtig, nicht das, was dein Gefühl sagt und möchte, das wird viel zu oft durch Angst einen zu verletzen, weggeschoben. Doch wer unter euch leidet mehr? So nun wünsche ich euch auf Erden ein gutes Gelingen, in euch selbst zu schauen und zu erkennen, was ihr selbst seid.

Datum: 31.12.2011

Channeling im Dezember

Du hast dich gefragt, wie lange dauert es noch, bis mein Partner auf mich zukommt! Es verhält sich so: du hast immer eine Wahl, doch nutze dazu deine Eigenliebe, um diesen Fortschritt zu gestalten. Zweifel nutzen dir nichts, nur das Innere wird bestehen, deiner eigenen Kraft der Liebe zu dir selbst. Klar sind die Tore bereits weit geöffnet. Trotzdem hast du noch ein vorherrschendes Ego, das mitbestimmen möchte und seinen Weg weiter gehen will. Das sollte in einer Form unterschieden werden. Denn du bist dein eigener Herr in dir und somit auch dein eigenes Gebilde. Du hast somit die Wahl, die dir sowieso mitgegeben wurde, aber achte mal auf deine Gedanken und deine Gefühle. Begebe dich immer wieder ins Gefühl deiner Träume, damit wirst du dein Ziel erreichen. Nur so wird es die Wahrheit erkennen und dich hinaus bringen an die Oberfläche deines wahren Selbst. Dadurch wirst du selbst erkennen wie es dir in der Vergangenheit und im Jetzt und Hier ergeht. Du hast mich gerufen, um dieses Channeling zu vollziehen. Nun, du hast dich gefragt: was mache ich denn hier auf Erden. Du hast dich entschieden, hier zu sein, um deine Lernaufgaben zu erfahren, wie es ist, dies oder das in den Gefühlen zu erleben. Wenn du dich fragst, "bin ich was ich bin?"  Warum nicht, mein Kind du bist schon immer das, was du warst, doch gebe Acht, denn dein Inneres sagt dir stets die Wahrheit. Dein Kopf wird dich nur herunterziehen um dich vor dem Geschehen, der vergangenen Erlebnisse zu bewahren, ist dieser Satz schwer zu verstehen? Ja, das ist er, doch wenn ihr auf euch achtet, dann wird auch im Außen geachtet, wer ihr seid und ihr erscheint mit eurer Ausstrahlung anders als bisher. Ihr habt nicht die Worte, sondern die Gefühle in euch gewählt. Das ist die neue Bestimmung eures so Seins. Was wollt ihr mehr. Denn die Aufgabe liegt darin, zu verstehen, was ihr wollt, seid und was ihr im Herzen trägt. Das ist das Channeling, um die Vorbereitung eures Ankommens in euch selbst, tragt dazu bei und versteht die Worte, die hier stehen, denn dein Herz wird mit Klängen berührt und du wirst sehen, nach dem 3. Klang wird deine Seele sich auftun und dich begleiten, wo auch immer du in dir bist, so ist deine Seele stets bereit mit dir im Einklang zu schwingen. Das wird kommen und das wird bereits da sein. Ich freue mich weiterhin auf diese Dialoge mit euch, denn wer mit dem Herzen hört, der wird mich hören.

Euer Gott Vater.

Datum: 5.12.2011


Channeling im November

Ihr werdet sehen, dass die Tore bis Ende November sehr weit offen stehen und dadurch die Seelenpartner einen großen Schritt nach vorne machen. Wenn es auch bis jetzt nicht so aussieht, wird sich doch vieles tun und ereignen. Die Seelenpaare, die sich winden, werden von ihren Qualen erlöst durch ein Gestirn. Und die Dualseelen wird es in dieser Form nicht mehr geben. Viele unter euch haben verstanden, dass es um Liebe geht; nicht ums Erreichen sonderbarer Dinge. Es geht um die Liebe in sich und zu dem, was ihr an Licht ausstrahlt. Ihr habt eure Herzen geöffnet und seht nun, was für einen Lohn ihr erhalten werdet. Ihr habt Großes geleistet und dadurch wird die Liebe gefestigt in den Herzen eures Partners und euch selbst. Die Wintermonate gehen vorbei, doch die Schwingungsfrequenzen sind noch nicht gleich, das werdet Ihr erleben. Doch dann, sobald der Frühling hereinbricht, habt auch ihr diese Zeit der Gefühlschwankungen überlebt. Danach kommt Frieden in eure Herzen und der ganzen Welt…

Ich habe schon oft gesagt, dass die Liebe ein Licht ist. Doch viele wollen dieses Licht nicht sehen. Sie verharren noch immer in den Worten und Sehnsüchten. Sie geben nicht auf sich Acht, wenn es um Verletzungen von anderen geht. Das macht mich traurig in mir. Auch ich leide mit euch jede Sekunde eures Daseins. Ja, sogar wenn ihr sterbt bin ich bei Euch. Ihr seht nicht, dass es so viele wunderbare Dinge auf der Welt gibt. Nur euer Verstand ist am Rotieren, um etwas voranzutreiben, um etwas erschaffen zu wollen. Wer von euch nimmt sich selbst wahr mit seinen Gefühlen? Wer von euch geht in sich und spürt sich selbst? Mich macht es traurig mit anzusehen, wie ihr mit euch selbst umgeht. Doch viele von euch sind bereits auf dem Weg, um nach sich zu schauen. Bitte tut es. Schaut in euch rein und nehmt jedes noch so kleine Gefühl wahr, denn das ist der Weg zu euch selbst und zu mir in ein Leben des Glücks. Das ist, was Ihr seid. Glück und Beharrlichkeit in einer Leichtigkeit eures Seins. Seht hin und nehmt euch wahr. Das ist alles, was ich zu sagen habe. Wer diese Worte vernimmt, wird verstehen, was sie bedeuten. Jeder, der sie mit dem Herzen und nicht mit dem Verstand liest. Das Glück ist in euch. Nicht im Aussen.

Datum 31.10.2011

Channeling zum Thema Liebe

Es kommt darauf an, was du daraus machst (energetisch gesehen). Du hast immer eine Wahl. Du kannst dich entscheiden. Du kannst ihn an dich binden, oder ihn frei lassen.

Das Ego ist ein schlechter Ratgeber, da es die Liebe nicht kennt. Es will voranschreiten, Hindernissen aus dem Weg gehen, etwas erschaffen. Willst du nicht nur reines Herzens auf deine Gefühle achten, die aus deinem Herzen herausspringen, wie Luftsprünge vor Freude, Heiterkeit und einer Leichtigkeit? Diese Gefühle gibt es wie Sand am Meer, nur greifen tut sie kaum einer. Dabei liegen diese Gefühle direkt in und vor euch. Warum greift ihr nicht danach? Es hat was mit Zulassen und Annehmen zu tun.

Ich bin aus dem Gefühl geboren und habe euch seit Menschengedenken immer wieder diese Gefühle übermittelt. Doch ihr habt nicht hingesehen und liesset euch nur durch euer Ego führen. Es ist an der Zeit, einen Wandel zu durchbrechen, dass die wahren Gefühle die reinste Energien sind. Ich möchte euch ein Geschenk machen, um zu erkennen, was wahre Liebe mit wahren Gefühlen bedeutet. Diese Zeit ist nun angebrochen. Die Tore sind nun weit geöffnet und ihr werdet sehen und erkennen, dass nichts mehr beständig ist, außer die wahre, wie ihr es nennt, göttliche Energie. Ich danke euch fürs Annehmen und Zuhören.

Gott Vater.

am 30.05.2011